Rechtsprechung zur Krankenversicherung

1. Zur Gewährung einer ambulanten Balneo-Phototherapie (LSG NRW)
2. Toilettenrollstuhl bei stationärer Pflege (BSG)
3. Zur Frage, wann die Krankenkasse einen Zuschuss zum Einbau eines hydraulischen Fahrstuhls gewähren muss (LSG NRW)
4. Zur Kostenübernahme bei Brustverkleinerung (SG Dortmund)
5. Zur Gewährung einer Bandscheibenmatratze (SG Gelsenkirchen, Urteil vom 21.03.2003)
6. Viagra kann in Einzelfällen zu Lasten der Krankenversicherung beschafft werden (LSG Niedersachsen-Bremen, 16.07.2003)
7. Zur Frage wann eine Brustverkleinerung zu den Leistungen der Krankenversicherung zu zählen ist (LSG NRW, Urteil vom 24.02.2004)
8. Zum Anspruch auf Kostenübernahme von "Viagra" (LSG Brandenburg Urteil vom 25.11.2003)
9. Zur Versorgung mit einer wasserfesten Prothese (LSG NRW - 09.02.2004)
10. Zur Kostenübernahme einer Suprakonstruktion (BSG - 13.07.2004)
11. Zur Kostenerstattung für einen schwenkbaren Autositz (BSG - 16.9.2004)
12. Zur Versorgung mit einer "C-Leg-Prothese (BSG - 16.09.2004)
13. Zur Arbeitsunfähigkeit von Arbeitslosen (BSG - 07.12.2004) 
14. Zur Wegefähigkeit in der gesetzlichen Krankenversicherung (SG Dortmund - 26.01.2005)
15. Künstliche Befruchtung als Kassenleistung (BSG - 22.03.2005)
16. Perückenversorgung zu Lasten der Krankenkasse (LSG Schl-Hol. - 15.06.2005)
17. Instant-Dickungsmittel gehen nicht zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung (BSG - 05.07.2005)
18. Zum sogenannten "off-label"-Gebrauch der Medikamente Parkotils bzw. Cabaserils bei RLS (LSG NRW - 20.09.2005)
19. Zur Übernahme der Kosten für eine Behandlung mittels extrakorporaler Stoßwellentherapie (ESWT) (BSG - 27.09.2005)
20. Magenband bei Adipositas (LSG NRW - 03.11.2005)
21. Zum Anspruch auf Versorgung mit Batterien für Hörgeräte mit integrierten Tinnitusmaskern (LSG Berlin-Brandenburg - 25.11.2005)
22. Klage gegen medizinisches Sachverständigengutachten nicht zulässig (LSG Berlin-Brandenburg - 20.01.2006)
23. Zur Bewilligung regelmäßiger Glaukomfrüherkennungsuntersuchungen (LSG NRW  - 27.01.2006)
24. Zur Beitragspflicht eines GmbH Geschäftsführers (BSG - 25.01.2006)
25. Zur Übernahme der Kosten für Maßnahmen der künstlichen Befruchtung (BSG - 21.02.2006)
26. Dauermessungen des Blutzuckerwertes verordnungsfähig? (BSG - 26.01.2006)
27. Zur Arbeitsunfähigkeit bei Arbeitslosigkeit (BSG - 04.04.06)
28. Liegedreirad an Stelle Elektrorollstuhl? (BSG - 24.05.06)
29. Zum Anspruch einer blinden und gehbehinderten Krankenversicherten auf Ausstattung mit einem zweisitzigen Elektrorollstuhl (BSG - 24.05.06)
30. Off-Label -Gebrauch von "Tarceva" (Bay. LSG - 05.09.06)
31. Zur Erstattung von Kosten für eine "Laserinduzierte Interstitielle Thermotherapie" (BSG - 7.11.2006)
32. Hilfsmittelverzeichnis (BSG - 28.09.2006)
33. Krankengeld und Arbeitsunfähigkeit (BSG - 14.12.2006)
34. Nicht verschreibungspflichtige Medikamente (BSG - 14.12.2006) 
35. Ausdehnung des Leistungskataloges (BSG - 14.12.2006) 
36. Neue Behandlungsmethoden (BSG -  07.11.2006) Az.: B 1 KR 24/06 R
37. Off-Label-Use von Polyglobin (BSG - 27.03.2007)
38. Kostenübernahme für PKW-Umbau (BSG -19.04.2007)
39. Grundrente nicht beitragspflichtig (BSG - 24.01.2007)
40. Honorar für Gutachten zur Krankenversicherung (Thüringer LSG - 19.04.2007)
41. Beiträge aus Versorgungsbezügen nicht verfassungswidrig (BSG - 13.06.2007)
42. Beginn der Arbeitsunfähigkeit (BSG - Urteil vom 26.06.2007)
43. Kosten künstlicher Befruchtung (BSG - Urteil vom 19.09.2007)
44. Gewährung vollstationärer Krankenbehandlung (BSG - Großer Senat - Beschluss vom 25.09.2007)
45. Anspruch auf Krankenversicherung für Rentner (BSG - Urteil vom 26.06.2007)
55. Beiträge auf Direktlebensversicherung (BSG - Urteil vom 12.12.2007)
56. Zustandekommen eines Heilmittel Behandlungsvertrages (BSG - Urteil vom 15.11.2007)
67. Drei Versuche einer künstlichen Befruchtung (LSG NRW - Urteil vom 18.03.2008)
68. Ersatzvornahme zu Arzneimittel-Richtlinien ist nichtig (BSG - Urteil vom 28.02.2008)
69. Brustasymmetrie ist keine Krankheit i.S.d. der gesetzlichen Krankenversicherung (BSG - Urteil vom 28.02.2008)
70. Keine Fahrtkosten zum Rehasport (BSG - Urteil vom 22.04.2008)
71. Unterschenkelschwimmprothese gehört nicht zum Leistungsumfang der Gesetzlichen Krankenversicherung (LSG NRW - Urteil vom 29.05.2008)
72. Folgen des Missbrauchs einer Krankenversicherungskarte (BSG - Urteil vom 12.06.2008)
73. Leistungskatalog der GKV (BSG - Urteil vom 06.11.2008)
74. Keine Befreiung von Eigenanteil bei kieferorthopädischer Behandlung (LSG NRW - Urteil vom 25.03.2010)
75. Erstattung von den Festbetrag übersteigenden Kosten einer Hörgeräteversorgung (BSG - Urteil vom 17.12.2009)
76. Kostenerstattung bei Behandlung im Ausland (BSG - Urteil vom 17.02.2010)
77. Kein Anspruch auf Concerta Retard bei ADHS (BSG - Urteil vom 30.06.2009)
78. Kein Anspruch auf Klima-/Luftreinigungsgerät (LSG NRW - Beschluss vom 22.04.2010)
79. Kein Kostenübernahmeanspruch bei Epilationsbehandlung durch eine Kosmetikerin (LSG NRW - Urteil vom 22.04.2010)
80. Krankengeld trotz verspäteter AU-Bescheinigung (LSG NRW - Beschluss vom 12.05.2010)
81. Bei ADHS handelt es sich nicht um eine lebensbedrohliche, regelmäßig tödlich verlaufende oder zumindest gleichzuachtende Erkrankung (BSG - B 1 KR 5/09 R - Urteil vom 30.06.2009)
82. Krankenhaus-Sanierungsbeitrag ist rechtmäßig (BSG - Urteil vom 20.04.2010)
83. Zur Beitragsberechnung bei in Raten gezahlter Versorgungsbezüge aus einer betrieblichen Altersversorgung (BSG - Urteil vom 17.03.2010)
84. Zur Erstattung der Kosten eines PKW-Umbaus (LSG NRW - Urteil vom 08.07.2010)

85. Zur Behandlung einer Adipositas kommt eine Magen-Bypass-Operation nur als Ultima Ratio in Betracht. (LSG NRW  - Urteil vom 10.06.2010)

86. Anspruch auf Positronen-Emissions-Tomographie nur in geregelten Fällen (LSG NRW - Urteil vom 09.09.2010)
87. Keine Beitragspflicht aufgrund einer Kapitalzahlung aus einer befreienden Lebensversicherung (BSG - Urteil vom 05.05.2010)
88. Beweiswert einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (Hess. LSG - Urteil vom 25.02.2010)
89. Krankenkassen erbringen Leistungen der Sozialhilfeträger (BSG - Urteil vom 28.09.2010)
90. Zur operativen Geschlechtsumwandlung (BSG - Urteil vom 28.09.2010)
91. Zum Recht auf Auskunft über gespeicherte Sozialdaten (BSG - Urteil vom 02.11.2010)
92. Zur Beitragsbemessung freiwillig Krankenversicherter (LSG NRW - Urteil vom 09.12.2010)
93. Kein Anspruch auf elektrisch betriebene mobile Treppensteighilfe im Rahmen der GKV (BSG - Urteil vom 07.10.2010)
94. Behindertendreirad kann von Anspruch auf Hilfsmittelversorgung umfasst sein (BSG - Urteil vom 07.10.2010)
95. Ein hochgradig sehbehinderter Versicherter hat grundsätzlich Anspruch auf ein Barcodelesegerät als Hilfsmittel der GKV (BSG - Urteil vom 10.03.2011
96. Das Medikament Leukonorm kann u.U. zu Lasten der GKV verordnet werden (LSG NRW - Urteil vom 10.03.2011)
97. Coenzym Q 10 ist nicht zu Lasten der GKV verordnungsfähig (LSG NRW - Urteil vom 09.06.2011)
98. Kein Anspruch auf Gewährung einer Mammareduktionsplastik als Sachleistung der GKV (LSG NRW - Urteil vom 05.05.2011)
99. Berechnung des beitragspflichtigen Teils einer Direktversicherung (BSG - Urteil vom 30.03.2011)
100. Kein Anspruch auf Versorgung mit Sportrollstuhl für Vereinssport (BSG - Urteil vom 18.05.2011)
101. Zum Anspruch auf Versorgung mit einem Rollstuhl-Bike (BSG - Urteil vom 18.05.2011)
102. Kein Anspruch auf Tiefenhyperthermie als Sachleistung der GKV (LSG NRW - Beschluss vom 13.07.2011)
103. Beläge an Zahnimplantaten (BSG - Urteil vom 21.06.2011)
104. Krankengeld für "dieselbe" Krankheit (BSG - Urteil vom 21.06.2011)
105. Keine Kostenübernahme für eine hyperbare Sauerstofftherapie (LSG NRW - Urteil vom 06.10.2011)
106. Raumluftbefeuchter sind keine Hilfsmittel i.S.d. Krankenversicherungsrecht (LSG NRW - Urteil vom 06.10.2011)
107. Kein BTX/A für ambulante Behandlung einer Adduktorenspastik (BSG - Urteil vom 08.11.2011)
108. Kein Anspruch auf krankheitsbedingt erforderliche Diät bei Nichtvorliegen einer bilanzierten Diät (BSG - Urteil vom 08.11.2011)
109. Keine Erstattung von Transportkosten für Muttermilch (LSG NRW - Urteil vom 08.12.2011)
110. Linola und Anästhesinsalbe gehen nicht zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung (BSG - Urteil vom 06.03.2012)
111. Bezug von Sozialleistungen und Beitragsberechnung in der Krankenversicherung (BSG - Urteil vom 21.12.2011)
112. Krankengeld auch bei Feststellung der Arbeitsunfähigkeit am letzten Arbeitstag (BSG - Urteil vom 10.05.2012)
113. Kein Anspruch auf transarterielle Chemoperfusionen nebst LITT (BSG - Urteil vom 03.07.2012)
114. Kein Anspruch auf Hyperthermiebehandlung und Behandlung mit dendritischen Zellen bei Bronchialkarzinom mit Thalamusmetastase (LSG NRW - Beschluss vom 02.05.2012)
115. Kein Anspruch auf Fertigarzneimittel CellCept bei Myasthenia gravis (LSG NRW - Urteil vom 14.06.2012)
116. Kein Krankengeld ohne Arbeitsunfähigkeitsfeststellung (LSG NRW - Urteil vom 15.03.2012)
117. Arbeitsunfähigkeit auch rückwirkend? (BSG - Urteil vom 10.05.2012)
118. Klimaheilkur am Toten Meer bei Vitiligo (BSG - Urteil vom 06.03.2012)
119. Kein Anspruch gesetzlich Krankenversicherter auf Versorgung mit Gepan instill (BSG - Urteil vom 03.07.2012)
120. Kein Anspruch gesetzlich Krankenversicherter auf Versorgung mit Tilade (LSG NRW - Beschluss vom 11.09.2012)
121. Transsexuelle habe Anspruch auf geschlechtsangleichende Operation (BSG - Urteil vom 11.09.2012)
122. Versorgung zum Festbetrag (BSG - Urteil vom 03.07.2012)
123. Augenärztliche Behandlung mit Avastin (BSG - Urteil vom 03.07.2012)
124. Regelmäßige Versicherten-Zuzahlung zu Fahrtkosten auch bei Serienbehandlung (LSG NRW - Urteil vom 17.01.2013)
125. Das Verschulden eines gesetzlichen Betreuers ist dem Betreuten zuzurechnen (LSG NRW - Urteil vom 20.12.2012)
126. Uneingeschränkter Anspruch auf Lucentis (LSG NRW - Urteil vom 28.02.2013)
127. Kein Anspruch auf Body-Lifting (LSG NRW - Urteil vom 28.02.2013
128. Kein Anspruch auf Hilfsmittelreparatur (BSG - Urteil vom 12.09.2012)
129. Kein Anspruch auf Unterschenkel-Sportprothese (BSG - Urteil vom 21.03.2013)
130. In der Regel keine Übernahme der Kosten einer Zahnimplantationsbehandlung (LSG NRW - Urteil vom 24.01.2013)
131. Krankengeld setzt in der Regel rechtzeitige Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung voraus (LSG NRW - Urteil vom 16.05.2013)
132. Kein Anspruch auf Erstattung der Kosten für Atlastherapie nach Arlen (LSG NRW - Beschluss vom 15.05.2013)
133. Neue Krankheit und Bezugsdauer des Krankengeldes (BSG - Urteil vom 12.03.2013)
134. Kein Anspruch auf sog. Krankengeld-Spitzbetrag, der den Betrag des geleisteten Übergangsgeldes übersteigt (BSG - Urteil vom 12.03.2013)
135. Anspruch auf hyperbare Sauerstofftherapie bei diabetischem Fußsyndrom (BSG - Urteil vom 07.05.2013)
136. LDL-Apherese als Sachleistung der gesetzlichen Krankenversicherung im einstweiligen Rechtsschutzverfahren (LSG NRW - Beschluss vom 12.08.2013)
137. Keine Kostenerstattung für Behandlung nach der Methode Kozijavkin (BSG - Urteil vom 07.05.2013)
138. Kein Anspruch auf Wunsch-Rehaeinrichtung (BSG - Urteil vom 07.05.2013)
139. Kassenindividueller Zusatzbeitrag ist rechtmäßig (LSG NRW - Urteil vom 17.10.2013)
140. Kein Anspruch auf Abilify® bei Tourette-Syndrom (LSG NRW - Beschluss vom 29.01.2013)
141. Wachstumshormon Humatrope® nur bei gesicherter Indiaktion (LSG NRW - Beschluss vom 09.12.2013)
142. Kein Abwehranspruch gegen Einführung der elektronischen Gesundheitskarte 
       (LSG NRW - L 16 KR 679/13 B ER - Beschluss vom 04.11.2013)
(LSG NRW - L 5 KR 680/13 B ER - Beschluss vom 28.11.2013)
143. Hochfrequenztherapie ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung (LSG NRW - Urteil vom 17.10.2013)
144. Auch teures Hörgerät kann erforderlich sein (LSG NSB - Beschluss vom 04.11.2013)
145. Zur Behandlung Transsexueller (LSG SAN - Urteil vom 24.09.2013)
146. Gesetzlich Krankenversicherte haben - zumindest derzeit - Anspruch auf Versorgung mit dem Fertigarzneimittel Invega ohne Beschränkung auf den Festbetrag (LSG NRW - Beschluss vom 23.01.2014)
147. Gesetzlich Krankenversicherte haben keinen Anspruch auf Crosslinking (LSG NRW - Urteil vom 16.01.2014)
148. Eine sog. Schlauchmagenoperation ist ultima ratio und damit in einem auf einstweiligen Rechtsschutz gerichteten Verfahren nur schwer durchzusetzen. (LSG NRW - Beschluss vom 27.01.2014)
149. Feststellung der AU (BSG - Urteil vom 04.03.2014)
150. Kieferorthopädische Behandlung ab 18. Lebensjahr nur in Ausnahmefällen (LSG NRW - Urteil vom 13.03.2014)
151. 2 ICSI-Versuche und 1 IVF-Versuch sind drei Maßnahmen der künstlichen Befruchtung (LSG NRW - Urteil vom 13.03.2014)
152. Kein Kostenerstattungsanspruch bei Nichteinhaltung des Beschaffungswegs (LSG NRW - Urteil vom 27.03.2014)
153. Kein Anspruch auf Elektrotiefenhyperthermiebehandlung (LSG NRW - Urteil vom 27.03.2014)
154. Zum Anspruch auf eine geschlechtsangleichende Gesichtsoperation (LSG NRW - Urteil vom 13.03.2014)
155. Scheinarbeitsvertrag (LSG NRW - Urteil vom 30.07.2013)
156. Kosten einer Zahnimplantatversorgung (BSG - Urteil vom 04.03.2014)
157. Krankenversichertenkarte muss Lichtbild des Versicherten enthalten (LSG NRW - Beschluss vom 20.05.2014)
158. Leistungsgenehmigung bei nicht rechtzeitiger Entscheidung der Krankenkasse über Leistungsantrag (LSG NRW - Beschluss vom 23.05.2014)
159. Brustumfang von Intersexuellen (BSG - Urteil vom 04.03.2014)
160. Krankengeld und Beginn des Beschäftigungsverhältnisses (BSG - Urteil vom 04.03.2014)
161. Ärztliche AU-Feststellung nur bei Entstehung der AU (LSG NRW - L 16 KR 146/14 - Urteil vom 17.07.2014 und L 16 KR 429/13 - Urteil vom 17.07.2014)
162. Krankenkasse muss Kosten für Lucentis übernehmen (BSG - Urteil vom 02.09.2014)
163. Treppensteighilfe ist Leistung der Pflegeversicherung (BSG - Urteil vom 16.07.2014)
164. Kein Krankengeldanspruch ohne rechtzeitige Arbeitsunfähigkeitsfeststellung (LSG NRW - Urteil vom 21.08.2014)
165. Hip Hop pp ist künstlerische Tätigkeit i.S.d. Künstlersozialversicherungsgesetzes (KSVG) (LSG NRW - Urteil vom 26.06.2014)
166. Versorgung bei Systemversagen (BSG - Urteil vom 02.09.2014)
167. Enge Voraussetzungen bei Anspruch auf rückwirkendes Krankengeld (LSG NRW - Urteil vom 09.10.2014)
168. Anspruch auf Mobilgerät zur Flüssigsauerstoffversorgung (LSG NRW - Beschluss vom 28.10.2014)
169. Krankenversorgung mit Antabus Landessozialgericht (LSG NRW - Beschluss vom 06.11.2014)
170. Kein Anspruch auf Hodenprothese (LSG NRW - Beschluss vom 20.11.2014)
171. Zur Krankenhausbehandlungsbedürftigkeit (BSG - Urteil vom 14.10.2014)
172. Künstliche Befruchtung in eheähnlicher Lebensgemeinschaft (BSG - Urteil vom 18.11.2014)
173. Nachträgliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung? (BSG - Urteil vom 16.12.2014)
174. Unbegrenzte Zuzahlung bei Fahrkosten zu ambulanten Behandlungen (BSG - Urteil vom 18.11.2014)
175. Kosten einer Chemotherapie bei nachfolgender Krankenhausbehandlung (BSG - Urteil vom 27.11.2014)
176. Zur Berechnung des Krankengeldes - Länge des Bemesssungszeitraums (LSG NRW - Urteil vom 27.11.2014)
177. Arbeitsunfähigkeit (BSG - Urteil vom 16.12.2014)
178. Beiträge aus Pensionskasse (BSG - Urteil vom 23.07.2014)
179. Krankengeld nur bei rechtzeitiger Arbeitsunfähigkeits-Feststellung (BSG - Urteil vom 16.12.2014)
180. Feststellung der Arbeitsunfähigkeit nur aufgrund persönlicher Untersuchung (BSG - Urteil vom 16.12.2014)
181. Kein Krankengeld bei unwirksamen Reha-Antrag (BSG - Urteil vom 16.12.2014)
182. Keine Sachleistungen ohne elektronischen Gesundheitskarte (BSG - Urteil vom 18.11.2014)
183. Krankengeld nur bei rechtzeitiger Arbeitsunfähigkeitsfeststellung (BSG - Urteil vom 16.12.2014)
184. Eigenanteil des Versicherten auch bei leihweiser Überlassung eines Therapiedreirads (LSG NRW - Beschluss vom 25.02.2015)
185. Anspruch auf Versorgung mit einem WC-Aufsatz in Senioreneinrichtung (LSG NRW - Beschluss vom 23.04.2015)
186. Kein Anspruch des GKV-Versicherten auf eine Behandlung mit Rituximab als Monotherapie bei chronischer Polyarthritis sowie Autoimmunhepatitis (LSG NRW - Beschluss vom 04.05.2015)
187. Perücke als Hilfsmittel (BSG - Urteil vom 22.04.2015)
188. Leistungspflicht wegen Kapitallebensversicherung (LSG NRW - Urteil vom 11.06.2015)
189. Gemeinsamer Bundesausschuss muss über aktive Kniebewegungsschiene entscheiden (BSG - Urteil vom 08.07.2015)
190. Kein Anspruch auf schwenkbaren Autositz zum Aufsuchen einer Einrichtung der Tagespflege (BSG - Urteil vom 25.02.2015)
191. Kein Anspruch auf Polkörperdiagnostik (LSG NRW - Urteil vom 28.01.2014)
192. "Einnahmen zum Lebensunterhalt" (BSG - Urteil vom 08.09.2015)
193. Zur Frage, wann ein Notfall vorliegt (BSG - Urteil vom 08.09.2015)
194. Ruhen des Leistungsanspruchs auch bei Beitragsrückstand bei einer früheren Krankenkasse (BSG - Urteil vom 08.09.2015)
195. Fahrkostenerstattung nur für Fahrten zum nächsterreichbaren Arzt (BSG - Urteil vom 08.09.2015)
196. Kein Anspruch auf ein Continuous Glucosemonitoring System für Diabetiker (BSG - Urteil vom 08.07.2015)
197. Kein Anspruch auf Silikonfingerendgliedprothese (BSG - Urteil vom 30.09.2015)
198. Anspruch auf Krankengeld erfordert durchgängige Feststellung der Arbeitsunfähigkeit (LSG NRW - Urteil vom 17.12.2015)
199. Kein Versicherungsbeitrag auf über das Versorgungswerk der Presse GmbH vermittelte Versorgungsbezüge (LSG NRW - Urteil vom 22.10.2015)
200. Iscador bei Mammakarzinom (BSG - Urteil vom 15.12.2015)
201. Entschädigung für nicht erschienen Zeugen (LSG FSB - Kostenbeschluss vom 08.03.2016)
202. Entstellung (BSG - Urteil vom 08.03.2016)
203. Leistungsgenehmigung aufgrund verzögerter Entscheidung (BSG - Urteil vom 08.03.2016)
204. Vorrang der vertragsärztlichen Versorgung (BSG - Urteil vom 19.04.2016)
205. Erstangegangener Träger (BSG - Urteil vom 08.03.2016)
206. Keine Minderung der Beitragspflicht auf Kapitalleistungen aus einer Direktversicherung aufgrund Pfändung der Versicherungssumme (BSG - Urteil vom 16.12.2015)
207. Kein Krankengeld bei Nichtantritt der Reha-Maßnahme ohne wichtigen Grund (LSG BWB - L 11 KR 455/16 - Urteil vom 21.06.2016)
208. Nahtlose Krankenversicherung (BSG - Urteil vom 29.06.2016)
209. Heilpraktikerbehandlung (BSG - Urteil vom 13.12.2016)
210. Keine Immunglobulin-Therapie zur Behandlung einer Urtikariavaskulitis (BSG - Urteil vom 13.12.2016)
211. Keine Fahrkostenerstattung für seltene Kontrolluntersuchungen (BSG - Urteil vom 13.12.2016)
212. Abhängig beschäftigt oder Selbstständig? (LSG BBR - Urteil vom 29.03.2017)
213. Keine Kostenerstattung für Behandlung nach Invisalign®-Methode (LSG NRW - Beschluss vom 24.05.2017)
214. Kein Anspruch auf Unterkieferprotrusionsschiene als Sachleistung der GKV (LSG NRW - Urteil vom 27.06.2017)
215. Kein Anspruch auf Teilbestrahlungsgeräts als Sachleistung der GKV (LSG NRW - Urteil vom 06.06.2017)
216. Leistungen der manuellen Therapie nur durch Physiotherapeuten (BSG - Urteil vom 16.03.2017)
217. Zur Genehmigungsfiktion des § 13 Abs. 3a S. 7 SGB V bei Liposuktion (BSG - Urteil vom 11.07.2017)
218. Zur Genehmigungsfiktion des § 13 Abs. 3a S. 7 SGB V bei bariatrischer Operation (BSG - Urteil vom 11.07.2017)
219. Kein Anspruch auf Versorgung mit Avastin bei aggressiven Hirntumor (BSG - Urteil vom 13.12.2016)
220. Kein Anspruch eines schwerstbehinderten Versicherten auf wöchentliche Zahnpflege (BSG - Urteil vom 11.07.2017)
221. Kein Anspruch auf Kopforthese zur Behandlung einer Schädelasymmetrie (BSG - Urteil vom 11.05.2017)
222. Anspruch auf Krankengeld trotz verspäteter Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigung (BSG - Urteil vom 11.05.2017)
223. Anspruch Krankenversicherter auf Brustangleichungsoperation wegen psychischer Erkrankung (LSG SHS - Urteil vom 23.05.2017)
224. Feststellung der Arbeitsunfähigkeit nur aufgrund ärztlicher Untersuchung (LSG SHS - Beschluss vom 06.02.2017)
225. Kostenübernahme für Rituximab bei rezidivierender Myelitis (LSG SHS - Beschluss vom 17.07.2017)

 

  Hauptseite     Impressum